Marla ist jetzt 2. Und macht dem Trotzkopfkleid alle Ehre!

Mittwoch, Mai 24, 2017

 

Voller Vorfreude und Euphorie habe ich mich für das Offene Probenähen des Trotzkopfkleids von Schnabelina angemeldet. Motiviert und enthusiastisch habe ich endlich den niedlichen Hundepfötchen-Stoff (Marla liebt Hunde!) für Marla vernäht. Und dann weigerte sie sich das Trotzkopfkleid anzuziehen.


Das Probenähen

Ich war noch gar nicht bei so vielen Probenähen dabei, aber dieses war schon etwas Besonderes, denn es fand/findet als "offenes Probenähen" über Instagram statt. Nachdem ich schon bei Strampelina dabei war, wollte ich wieder gern für Schnabelina mitnähen, und das Trotzkopfkleid schien genau das Richtige zu sein!

Falls noch jemand "einsteigen" will, HIER geht es zum jüngsten Post von Schnabelina zum Probenähen.

Das Trotzkopfkleid

Der Schnitt ist für Schnabelina-Kenner nicht neu, und trotzdem genial: In ihrem neuesten Coup kombiniert Roswitha ihre beiden Klassiker "Trotzkopf" und das "Kapuzenkleidchen" zu einem Kleid!

Ich habe das Trotzkopfkleid in Größe 92 für Marla genäht, weil ich dachte, sie freut sich darüber. Finja war ja seinerzeit sehr "Mädchen" - hat sich dreimal am Tag umgezogen, und es musste bitte alles schön in rosa sein und schwingen und glitzern!

Marla ist da ganz anders. Sie ist jetzt gerade zwei geworden und macht ihrem Kleid jetzt alle Ehre: Sie hört auf nichts, klettert überall hoch, macht alles kaputt, was sie zu fassen kriegt, wirft sich auf die Erde, bricht aus heiterem Himmel in Tränen aus (ok, das kenne ich von den Großen auch), aber sie ist bisher absolut kein Kleider-Typ!

Ich habe fast drei Wochen gebraucht um sie mal zu überreden das Kleid wenigstens mal ganz kurz anzuziehen. Als sie es anhatte, gefiel es ihr auch. Seitdem will sie es aber nicht mehr tragen, dabei steht es ihr so gut!

Nun ja, ich werde nun auf dem Probenähen leider aussteigen - so brauche ich keine weiteren Trotzkopfkleider mehr nähen, dabei gibt es noch weitere Varianten, wie z.B. Vokuhila, was gerade getestet wird. Übrigens: Die Passform ist super! Zwickt nichts, schwingt gut!


Immerhin: Finja will jetzt ein Trotzkopfkleid haben! Und das wird sie auch bekommen!


Blogsommer

Ich verlinke neben meinem Freebook Friday, Weekend Wonderland, Made4Girls, Kiddikram und Kostenlose Schnittmuster noch mit unserem Blogsommer! Von unserer gemeinsamen Blogger-Aktion habt ihr bestimmt schon alle was gesehen, oder? Wir sind überall, z.B. heute wieder hier mit unserer Linkparty, und dann noch in diversen Gruppen, z.B:


Wir freuen uns übrigens total, dass die ganze Aktion so gut bei euch ankommt und ihr alle so fleißig eure Beiträge verlinkt!
DANKE FÜRS MITMACHEN!!



You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Oh wie goldig!Steht deiner Kleinen total gut!
    Schade das meine schon 7 wird :-(
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,

      danke dir! Trägt deine Große keine Kleider mehr? Den Schnitt gibts nämlich auch noch in den größeren Größen ;): Finja hat schon eins für sich bestellt - aber sie wird ein anderes bekommen (habe mir gestern ein wunderschönes Schnittmuster gekauft für die Mädels... Mehr dazu bald hier!)

      Lieber Gruß,
      Sonja

      Löschen
  2. Oh wie herrlich die Geschichte kommt mir so bekannt vor.....
    Ein tolles Kleid.....
    Leider bleibt der Trotzkopf auch je Älter sie werden....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sonja,
    au weh ... da ist der Name des Schnittes wohl "Programm" bei euch?
    Mensch, dabei ist das Kleidchen doch so bunt und farbenfroh. Bequem sieht es auch aus.
    Aber wenn man so einen kleinen Trotzkopf hat, was will man dann machen? Kinder (und dabei ist es völlig egal ob Mädchen oder Jungen) haben schon sehr früh bezüglich der Kleiderwahl ihren eigenen Kopf.

    Dabei ist es um das tolle Kleid soooo schade!
    Ich würde das Rockteil abtrennen, ändern und ein Shirt daraus machen. Denn Farben und Design sind einfach toll!

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ellen,

      ab und zu zieht sie es inzwischen an, ich habe also noch Hoffnung!
      Ich kenne das ja auch shcon von der Großen - die hat sich zum Teil dreimal am Tag umgezogen!
      (Und die stand auf die doofe Katze, die mit "Hello K..." anfängt. DAS fand ich viel schlimmer ;). Dann lieber ein wildes Räuberkind, das keine Kleider trägt! :)

      Lieber Gruß,
      Sonja

      Löschen
  4. Süßes Prinzessin und tolles Kleid.

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns heißt es "Krause Haare, krauser Sinn" ;o)
    Wobei unser 2 jähriger zur Zeit auch so unterwegs ist, trotz glatter Haare...
    Das Kleid gefällt mir gut, vielleicht gibt sie ihm ja noch eine Chance.
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cooler Spruch, das merk ich mir :).
      Lieber Gruß,
      Sonja

      Löschen
  6. :D Süß.
    Trotzkopf passt ja perfekt. Marla scheint genau zu wissen, was sie will und was nicht. Gut so! :D
    Dann eben kein schönes Kleid - aber Willensstarke Kinder sind anstregend aber auch irgendwie genial :D
    Süß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!
      Ja, ich würde meine wilden Kinder nie eintauschen! Auch wenn es anstrengend ist: Ich bin irre stolz auf meine Kinder - es sind alles so richtige Persönlichkeiten ;)

      Lieber Gruß,
      Sonja

      Löschen
  7. Ja, dem Trotzkopf begegne ich auch immer wieder, als Kleid und als Auseinandersetzung zwischen unserer Welt und der Welt unserer Kleinen. Aber ohne dem Trotzkopf wäre es auch langweilig, oder? Jeder trägt den Trozkopf auf seine Art, hoffentlich findet sie bald gefallen an diesem niedlichen Kleid. Kann sich ja manchmal schlagartig ändern. LG Vivo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vivo,

      ja, manchmal trägt sie es inzwischen! Wenn SIE es will. Aber das ist völlig ok - es ist gut, wenn Kinder ihren Willen haben. Manchmal begegne ich auch Erwachsenen, die nicht wissen, was sie wollen. Das finde ich echt traurig.

      Lieber Gruß,
      Sonja

      Löschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit zum Kommentieren nimmst!
Ich freue mich irrsinnig über JEDE Rückmeldung!

Leider schaffe ich es derzeit nicht, zeitnah zu antworten oder Gegenbesuche zu starten, aber ich gehe JEDEN einzelnen Kommentar durch, antworte und besuche auch zurück - versprochen!

Lieber Gruß und Danke :)
Sonja

Werbung und Sponsored Postings

Affiliate Links
Bei mit * gekennzeichneten Links und Bannern handelt es sich um Werbung. Bei Klick UND Bestellung über den jeweiligen Link oder das Banner erhalte ich eine kleine Provision. Dem User dieser Website entstehen keinerlei zusätzliche Kosten oder Nachteile. Auf diese Weise kannst du meine Arbeit und Ausgaben, die ich in Artikel, Nähanleitungen, Fotos, Equipment etc aufwände, unterstützen. Ich bedanke mich für Deinen Klick und deinen Einkauf in meinen Partnershops! :)

Sponsored Postings
Sponsored Postings sind bezahlte Blogbeiträge, d.h. dass ich Geld für das Schreiben des Artikels und die Bilder erhalten habe. Die vorgestellten Produkte werden mir in der Regel kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die entsprechenden Beiträge sind im Titel mit "(Anzeige)" gekennzeichnet.

Grafiken und Bildelemente

Ich bedanke mich für die kostenlose Bereitstellung diverser Graphiken und Bildelemente, die auf diesem Blog zum Einsatz kommen. Meine Hauptressource ist der Anbieter "Freepik": Designed by Freepik.
Andere Quellen werden am jeweiligen Ort angegeben.

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Friend Connect

Folge mir auf G+