Crafting Linktipps - Oktober 2016

Dienstag, November 01, 2016



Meine Blogpause habe ich unter anderem dazu genutzt im Internet ein bisschen nach rechts und links zu gucken, zu lesen usw. Das kommt in meinem Mama-Blogger-Alltag ein wenig kurz (wie so vieles andere).

Natürlich stöbere ich viel durchs Netz und durch diverse Plattformen. Immer mal wieder gefällt mir etwas, und/oder ich finde den Beitrag nützlich für später, und dann vergess ich leider viel zu viel von dem, was ich mir im ersten Moment unbedingt merken wollte - sei es, weil ich mal etwas nachkochen oder -nähen will, oder weil ich die Idee toll finde.

Deshalb möchte ich jetzt so regelmäßig wie möglich (ich befinde mich derzeit in der zweiten Schwangerschaftshälfte und werde überhaupt keine Versprechungen mehr machen) ein paar liebste Links zusammenstellen, die mir persönlich gefallen haben. Vielleicht ist ja für Dich auch was Tolles dabei?

Bloggen & Netzwelt

Ich beschäftige mich viel mit dem ganzen Thema "Bloggen" und habe inzwischen viele Informationen, Links usw. zusammengetragen, die ich für hilfreich und nützlich halte. Nicht, dass ich genug Zeit hätte alles umzusetzen - aber ich konzentriere mich auf kleine Schritte und bin damit auch erstmal ganz zufrieden.
Ich bedanke mich übrigens erstmal bei allen, die so offen ihr Wissen teilen und anderen damit wirklich viel helfen! DANKE!

Einen Tipp möchte ich heute hier teilen - er ist auf englisch, aber ich finde den echt sinnvoll und außerdem relativ leicht umsetzbar, wenn man vom Pflege-Aufwand einmal absieht: Wie (und warum) man eine Instagram-Landing-Page auf seinem Blog einrichten sollte.


Mit einem weiteren Thema der Online-Welt hat Eva Kartoffeltiger sich beschäftigt: Dem Umgangston in den sozialen Netzwerken. Ein klares Statement - das musste mal gesagt werden!

DIY

Sehr gut gefallen hat mir die DIY-Garnrollenhalterung von Vivi. Unter dem Link hat sie Teil1 ihrer Anleitung für die Wand festgehalten. Da ich mich gerade viel mit dem Thema "Nähzimmer" beschäftige, fand ich die sehr hilfreich, obwohl ich ja faulerweise schon eine Halterung gekauft hatte...

Tipps & Tricks rund ums Nähen

Ich bewundere ja immer schöne Stickereien. Ich bin eher so der konservativ-klassische Nähtyp, glaube ich. Ich mag Stickereien viel viel lieber als Plotter, obwohl ich inzwischen nicht mehr ausschließen kann, dass ich mir irgendwann einen kaufe - auch da habe ich schon tolle Motive gesehen.
Trotzdem kann ich den Plotter-Hype nur begrenzt nachvollziehen. Naja. Ich liebäugele mit der Anschaffung einer Stickmaschine, zumal ich auch von Kunden Anfragen bekomme, die gern bestickte Windeltaschen usw. haben wollen. Aber ich habe keine Ahnung von Stickmaschinen. Da kommt jetzt der folgende Link ins Spiel: Ellen von Ellen's Schneiderstube hat nämlich einen sehr ausführlichen Guide zum Thema Stickmaschinenkauf geschrieben: Worauf muss ich VOR Kauf achten? Was gibt es mit einzukalkulieren? Dieser Link ist echt Gold wert!


Freebook

Ok, zum Nähen hatte ich noch keine Zeit. Aber ich hab es schon runtergeladen - für meine Nummer 4: Die neue Hose "Minimoon" von aefflyn's to go. Zufällig bei Facebook gesehen - ich finde, ein niedlicher Schnitt. Bilder folgen... !


Dieses erste Mal sind es "nur" vier Links - ich hoffe, sie bringen auch Dich ein bisschen weiter?

Lieber Gruß,
Sonja

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Liebe Sonja,

    ♥lichen Dank für deinen tollen Beitrag.
    Ich freue mich gerade total, dass du meinen Beitrag zum "Stickmaschinenkauf" hier erwähnst. Es sind zwar nur meine persönlichen Erfahrungen, aber ich wäre froh gewesen, wenn ich seinerzeit bei meinem Stickmaschinenkauf jemanden gehabt hätte, welcher mir überhaut einen Tipp gegeben hätte. Damals habe ich sehr viel Zeit mit Recherchen verbracht.

    Die positiven Raktionen haben mich dazu veranlaßt, jetzt doch öfter mal solch einen Beitrag bzw. eine Anleitung / Tutorial bei mir zu veröffentlichen. Mein Blog verändert sich gerade sehr. Von einem reinen "ich zeige meine Werke" zu einem "Blick in meine komplette Hobbywelt". Dieses finde ich im übrigen extremst spannend.

    Auch ich freue mich immer, wenn Mitblogger Ihr Wissen weitergeben. Deine Empfehlungen werde ich mir mal in Ruhe durchlesen. Gerade der von Eva zum "Sozialem Umgang" in den Netzwerken dürfte sehr interessant werden.

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen,

      ach, das freut mich! Ich muss sagen, dass Dein ausführlicher Post mich sehr ins Grübeln gebracht hat. Ich hab ja schon eine bestimmte Stickmaschine vor Augen und war schon drauf und dran zuzuschlagen. Jetzt will ich mir für diese Kaufentscheidung doch noch etwas mehr Zeit lassen und überlegen: Brauche ich die JETZT wirklich schon? Habe ich alles bedacht, was da sonst noch an Kosten und Anschaffungen nötig ist? Fakt ist ja auch: Ich hab hier eine super Nähmaschine, die über 1000€ gekostet hat und an die 200 Zierstiche kann. Von denen habe ich gerade mal 20 oder so getestet. Und das finde ich sehr schade.

      Deshalb warte ich jetzt erstmal noch etwas ab, werde meine potentielle Maschine nochmal genau nach deinen Kriterien hin untersuchen und dann erst über die Anschaffung entscheiden.

      Tja, und mit der "Veränderung" deines Blogs: Wir alle entwickeln uns weiter, Interessene ändern oder verlagern sich - ich finde das ganz toll! Übrigens geht es mir mit meinem Blog auch so, obwohl er noch vergleichsweise jung ist. Ich hab in diesem ersten Jahr viel gemacht und schon erreicht, aber ich jetzt erst an einem Punkt, an dem ich über die weitere Richtung entscheiden kann.
      Die kommende "Babypause" werde ich dazu nutzen mir mehr Gedanken dazu zu machen, wohin ich zukünftig inhaltlich mit der Bloggerei will :).

      Spannend bleibt's allemal! :)

      Lieber Gruß,
      Sonja

      Löschen
    2. Liebe Sonja,

      ausbremsen wollte ich dich nicht in deinem Wunsch nach einer Stickmaschine. Jedoch ist es vielleicht wirklich besser du wartest noch ein Jahr und kaufst dir dann eine, welche auch deine künftige Shopentwicklung stemmen kann ;)

      Wenn du so viele Zierstiche hast (ich habe auf der meinigen gerade mal 14 Stück .... diese habe ich allerdings auch vor Kauf einer Stickmaschine unendlich oft genutzt ... und nutze einige auch heute noch)... also wenn du so viele Zierstiche hast, dann arbeite doch damit öfter. Man kann mit Zierstichen auch so schön arbeiten.

      Ich wünsche dir erstmal alles Liebe und Gute.
      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  2. Eine schöne Überraschung! Schön zu wissen, dass Beiträge wirklich Anregungen sein können und eine Entscheidungshilfe oder Unterstützung sein können. Als ich die Posts für die Garnrollenwand schrieb, habe ich auch zwischendurch an deinen Post bzw. an dein neues Nähzimmer gedacht. :-)
    Vielen Dank für die Verlinkung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vivi,

      aber gerne doch :). Ich finde das eine super Bauanleitung, auch wenn ich selbst schon eine Garnhalterung gekauft habe. :)

      Zu meinem Nähzimmer werde ich auch bald was bloggen. Muss noch aufräumen *lach*, bevor ich da unten Fotos machen kann :D.

      Lieber Gruß,
      Sonja

      Löschen
    2. Liebe Vivi,

      deine Anleitung habe ich auch gelesen. Hätte ich jetzt Platz, also dann würde ich mir auch solch eine Garnrollenwand bauen. Allerdings wäre es bei mir eine echt heftig große Wand. Näh- Stick + Quiltgarn .... da sammelt sich einfach über die Zeit so einiges an ;)

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit zum Kommentieren nimmst!
Ich freue mich irrsinnig über JEDE Rückmeldung!

Leider schaffe ich es derzeit nicht, zeitnah zu antworten oder Gegenbesuche zu starten, aber ich gehe JEDEN einzelnen Kommentar durch, antworte und besuche auch zurück - versprochen!

Lieber Gruß und Danke :)
Sonja

Werbung und Sponsored Postings

Affiliate Links
Bei mit * gekennzeichneten Links und Bannern handelt es sich um Werbung. Bei Klick UND Bestellung über den jeweiligen Link oder das Banner erhalte ich eine kleine Provision. Dem User dieser Website entstehen keinerlei zusätzliche Kosten oder Nachteile. Auf diese Weise kannst du meine Arbeit und Ausgaben, die ich in Artikel, Nähanleitungen, Fotos, Equipment etc aufwände, unterstützen. Ich bedanke mich für Deinen Klick und deinen Einkauf in meinen Partnershops! :)

Sponsored Postings
Sponsored Postings sind bezahlte Blogbeiträge, d.h. dass ich Geld für das Schreiben des Artikels und die Bilder erhalten habe. Die vorgestellten Produkte werden mir in der Regel kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die entsprechenden Beiträge sind im Titel mit "(Anzeige)" gekennzeichnet.

Grafiken und Bildelemente

Ich bedanke mich für die kostenlose Bereitstellung diverser Graphiken und Bildelemente, die auf diesem Blog zum Einsatz kommen. Meine Hauptressource ist der Anbieter "Freepik": Designed by Freepik.
Andere Quellen werden am jeweiligen Ort angegeben.

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Friend Connect

Folge mir auf G+